Vereinigung der Handelsrichter

Justizzentrum Potsdam - Tag des offenen Denkmals

09.09.2018

Die Liegenschaft des Justizzentrum Potsdam wurde nach Entwürfen des bekannten Architekten F.K. Schinkel 1828 errichtet. Die ‚Schinkelkaserne‘ galt seit ihrer Nutzungsübernahme als ‚Mutter’ der preußischen Unteroffizierschulen und wurde bis 1993 militärisch genutzt. Zur Baugeschichte und Nutzung ab 1828 finden Führungen statt, die durch Lichtbildvorträge, historische Karten, Pläne und Fotoaufnahmen ergänzt werden.